Invincible (2001 film)

 —
Description Invincible – Unbesiegbar ist ein Filmdrama des Regisseurs Werner Herzog mit Tim Roth in der Hauptrolle aus dem Jahr 2001. Der Film erzählt die Geschichte über einen jüdischen Strongman und den Hellseher Erik Jan Hanussen in Deutschland. Für die Filmmusik waren Hans Zimmer und sein ehemaliger Praktikant Klaus Badelt verantwortlich.HandlungDer starke jüdische Schmied Zishe Breitbart wird aus seinem polnischen Dorf nach Berlin geholt. Dort tritt er als Strongman in dem Varieté „Haus des Okkulten“ auf. Dieses wird von Hypnotiseur Hanussen betrieben und hauptsächlich von Nationalsozialisten besucht. Mit dem zunehmenden Antisemitismus kommen in Breitbart mehr Zweifel auf, ob sein Engagement in dem Varieté noch einen Sinn hat. Zudem verstärkt der Besuch seines jüngeren Bruders Benjamin den Stolz auf seine jüdische Herkunft. Zishe holt sich Rat bei einem Rabbi, der davon überzeugt ist, dass er von Gott auserwählt wurde, um sein Volk vor den Nazis zu warnen. Breitbart löst auf der Bühne seine Maskerade und teilt dem Publikum mit, dass er Jude ist. Von den örtlichen Juden wird er als Held gefeiert. Hanussen wird entführt und von der Sturmabteilung ermordet. Breitbart ahnt, dass es der jüdischen Bevölkerung bald schlecht ergehen wird und reist daher nach Polen zurück, um die anderen vor dem bevorstehenden Holocaust zu warnen. Doch ihm glaubt keiner. Im Delirium sieht er seinen Bruder Benjamin in Sicherheit fliegen und stirbt dann zwei Tage, bevor Adolf Hitler an die Macht kommt und das Unglück seinen Lauf nimmt.
Share

Reviews and rating

Avatar
Rate this movie